HotellerieSuisse unterstützt Ausbildungsbetriebe finanziell

Damit wirkt der Dachverband der Beherbergungsbranche dem Fachkräftemangel entgegen.

Artikel HotellerieSuisse

Unser langjähriger Kunde HotellerieSuisse bietet allen Verbandsmitgliedern finanzielle Unterstützung, welche während der Pandemie Lernende ausbilden. Dies als Dank für jene Betriebe, die in ausserordentlichen Zeiten jungen Menschen eine Zukunft bieten und dazu beitragen, einem Fachkräftemangel entgegen zu wirken. In nur knapp sechs Wochen wurde mit einem motivierten Team aus Mitarbeitenden der HotellerieSuisse und externen IT-Unternehmen ein Projekt für eine unkomplizierte, digitale Abwicklung vom Antrag bis zur Auszahlung der Entschädigung realisiert.

Beherbergungsbetriebe gehören zu der Branche, welche durch COVID-19 wirtschaftlich stark belastet wurde und auch weiterhin unter deren Auswirkungen zu leiden hat. Umso erfreulicher ist es, dass viele Hotelbetriebe trotz massiven finanziellen Einbussen den Nachwuchs weiterhin fördern und auch während der Pandemie Lernende ausbilden. Um dieses Engagement zu honorieren, hat sich die Verbandsleitung des Dachverbandes HotellerieSuisse diesen Frühling entschieden, diesen Mitgliedern eine finanzielle Entschädigung auszurichten. 

Nach diesem Entscheid galt es dieses Projekt möglichst schnell, einfach und effizient umzusetzen. Um an diese Leistung zu gelangen, sollten die Mitglieder einen Antrag mit Angaben zur Anzahl und Berufskategorie der Lernenden stellen können. Ziel war es, einen Gesamtprozess von der Erfassung des Antrags bis hin zur Auszahlung komplett digital abzuwickeln. Rasch wurde ein Projektteam aus den Bereichen Informatik, Finanzen, Kommunikation und Bildung auf die Beine gestellt, um das Vorhaben aufzugleisen und durchzuführen. In Zusammenarbeit mit ihren IT-Partnern, zu welchen auch Soreco gehört, schaffte es die HotellerieSuisse, das Projekt in nur sechs Wochen zu realisieren. Bereits im April konnten erste Auszahlungen für die Jahre 2020/2021 ausbezahlt werden. Innert Monatsfrist erfolgten Entschädigungsleistungen für über 1'400 Ausbildungsstellen an bis dato 400 Mitglieder. Dies dank dem minimalen Erfassungsaufwand und der Nutzerfreundlichkeit für die Antragssteller sowie der maximalen Automatisierung des Gesamtprozesses.

Grossartig, wie die HotellerieSuisse ihre Mitglieder unterstützt und alles daran gesetzt hat, zusammen mit ihren IT-Partnern eine für den Nutzer einfache Online-Lösung umzusetzen! 

Artikel HotellerieSuisse

Kurzporträt HotellerieSuisse:
Als Kompetenzzentrum der Branche vertritt HotellerieSuisse seit 1882 die Interessen der Beherbergungsbetriebe der Schweiz. Die über 3'000 Mitglieder bekennen sich zu einer qualitätsorientierten, vorausschauenden und nachhaltigen Beherbergungswirtschaft. Sie repräsentieren gut zwei Drittel der Schweizer Hotelbetten und knapp 80 Prozent der Logiernächte, welche die Hotellerie jährlich generiert. Als Dachverband von 13 regionalen Unternehmerverbänden ist HotellerieSuisse in allen Landesteilen und Sprachregionen präsent und beschäftigt rund 100 Mitarbeitende.
(Quelle: HotellerieSuisse)

Wissen abonnieren

E-Mail Adresse

Ihr Datenschutz ist uns wichtig. Soreco nutzt Ihre Angaben, um Sie hinsichtlich relevanter Inhalte, Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Sie können sich jederzeit von jeglicher Kommunikation seitens Soreco abmelden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.